8 Neubau-Doppelhaushälften mit Staatsgarantie in Kohlberg / Bayern mit 10-jährigem (!) unkündbaren Mietvertrag mit dem deutschen Staat

  • mit 2 x 5 Jahre Verlängerungsoption
  • mit 140 m² Wohnfläche bzw. 207 m² Wohn-/Nutzfläche
  • mit Umsatzsteuerersparnis (Erstattung bzw. Verrechnung für Jedermann)

Lage in Bayern
Bei den angebotenen 8 Neubau-Doppelhaushälften handelt es sich um eine innerstädtische Wohnanlage in der Metropolregion Nürnberg (3,5 Mio. Einwohner) in der Gemeinde Kohlberg (ca. 2.500 Einwohner) im Einzugsbereich von Weiden. Das ist nicht überraschend, denn in Bayern lebt und arbeitet man überwiegend in kleineren Städten und Gemeinden und nicht in Großstädten.
In Nordrhein-Westfalen leben 46% der Menschen in Großstädten, in Bayern sind es nur 22%. Nordrhein-Westfalen hat 29 Großstädte, Bayern nur 8. Aber gerade das macht Bayern wirtschaftlich so erfolgreich. Bayern hat lediglich eine Arbeitslosenquote von ca. 3%.


Bundesrepublik Deutschland als langfristiger Mieter
Wozu benötigt die Bundesrepublik Deutschland diese Häuser? Es gehört zu den Bündnisverpflichtungen der Bundesrepublik Deutschland dafür zu sorgen, dass die in Deutschland stationierten Offiziere der US-Armee mit ihren Familien in angemessenen Einfamilienhäusern bzw. Doppelhaushälften wohnen können. Einen Schwerpunkt in Deutschland bildet das Bundesland Bayern.
Die Bundesrepublik Deutschland erfüllt ihre Bündnisverpflichtungen, indem sie dafür sorgt, dass diese Häuser in Bayern in der benötigten Anzahl gebaut, von ihr langfristig angemietet und Angehörigen der US-Armee zur Verfügung gestellt werden.

Vertragspartner/Mieter ist die Bundesrepublik Deutschland, nicht die US-Armee!

Hohe Miete
Durch die aktuelle Erweiterung des Personalbestandes in Bayern werden weitere Doppelhaushälften benötigt. Die Doppelhaushälften sind für diesen Bedarf gebaut worden. In dieser Situation konnte eine Miete für die Doppelhaushälften von 1.229,50 Euro pro Monat im Mietvertrag mit der Bundesrepublik Deutschland vereinbart werden. Die Hausverwaltungsgebühr zahlt der Eigentümer, Hausmeisterleistungen einschließlich Kosten für Geräte und Material sowie Kosten der Gebäudeversicherung zahlt das Bundesvermögensamt!
 
Umsatzsteuer-Ersparnis und Top-Rendite
Um die vom Staat benötigten Häuser für Investoren finanziell attraktiv zu machen, wurde mit dem BMF-Schreiben vom 22.12.2004 die Möglichkeit zur Umsatzsteuer-Option geschaffen, so dass die Doppelhaushälften vom Investor zum Nettopreis erworben werden können (19% Ust.-Ersparnis). Die mit den Kaufnebenkosten gezahlten Umsatzsteuern werden vom Finanzamt erstattet. Der Kauf der Immobilien zum Nettokaufpreis zusammen mit der hohen Miete führt zu einer Mietrendite, die für Einfamilienhäuser normalerweise nicht erreichbar ist.

Ergebnis
Für den Investor einer Doppelhaushälfte errechnen sich stattliche Renditen mit der vergleichbaren Sicherheit einer 10-jährigen deutschen Staatsanleihe (AAA), die aber zurzeit nur mit ca. 1% rentiert.
Bei den Doppelhaushälften in Bayern handelt es sich um ein politisch gewolltes Projekt, das erfolgreich sein muss. Daher wurden die Rahmenbedingungen von der Bundesrepublik Deutschland so gestaltet, dass sie für Investoren äußerst vorteilhaft sind. Im Ergebnis ist daraus ein wohnwirtschaftliches Projekt geworden, das in Bezug auf Qualität, Mietsicherheit und Rendite seines Gleichen sucht!

Fordern Sie mit unserem >Kontaktformular weitere Unterlagen an!!!

Pflegeimmobilie als Sachwertanlage

Der Kapitalmarkt
Die Unsicherheit an den Kapitalmärkten, die Eurokrise und der Einbruch der Verzinsung am Kapitalmarkt, haben Geldanlagen und auch versicherungsförmiges Sparen und somit die private Altersvorsorge in den letzten Jahren verändert und in ihrer Attraktivität hinsichtlich der erwirtschafteten Renditen deutlich verschlechtert.

Die Alternativen
Alternativen in der Kapitalanlage und dem Ansparen sowie zur Risikostreuung sind daher gefragt, die dem Anleger oder Sparer in den nächsten Jahrzehnten eine möglichst sichere Kapitalanlage in Sachwerte ermöglicht und zudem interessante und dauerhaft realistische Renditen bietet! Der Markt der Pflegeimmobilien in Verbindung mit dem richtigen Anbieter deckt genau diese Anforderungen!

Die Pflegeimmobilie
Es handelt sich bei unseren Angeboten um Objekte mit indexierten Mietverträgen, die mit namhaften Betreibern / Pächtern über eine Laufzeit von 20-25 Jahren geschlossen werden. Bei einer Pflegeimmobilie als Kapitalanlage geht es in erster Linie nicht um den Standort, sondern um die Bedarfssituation in bestimmten Regionen, die vom Betreiber im Eigeninteresse sorgfältig ermittelt wird, um die dauerhafte Belegung sicherzustellen. Für den Kapitalanleger bedeutet dies in Verbindung mit einem seriösen und erfahrenen Betreiber eine „pflegeleichte Kapitalanlage“ mit sicherer Mietrendite, auch dann, wenn das Appartement nicht belegt ist.
 
> Aktuelle Objekte und weitere Informationen finden Sie unter www.ihre-pflegeimmobilie.de

Rückrufservice

Sie haben eine Frage und möchten, dass wir Sie zurückrufen? Geben Sie einfach Ihre Telefonnummer ein und wählen Sie ihren Ansprechpartner. Wir rufen Sie zurück.

Mehr erfahren

Schadenmanagement

Neben der telefonischen Meldung von Schäden während unserer Bürozeiten von Montag bis Freitag ist es auch möglich Schäden per e-Mail oder per Fax einzureichen.

Mehr erfahren

Maklerbestände

Die Investass Makler GmbH möchte expandieren und sucht Firmen im Maklersegment zum Zukauf. Diskretion ist für uns natürlich eine Selbstverständlichkeit.

Mehr erfahren

Erstinformationen nach § 15 Versicherungsvermittlungsverordnung:

INVESTASS-MAKLER GmbH
Sessendrupweg 54 |48161 Münster

Geschäftsführer: Friedrich Nau, Stephan Lensing
Registergericht: Amtsgericht Münster // Register-Nr.: HRB 4220

Tel.: 02533 93050
Fax: 02533 930555
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Als Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) bei der zuständigen Behörde gemeldet und in das entsprechende Vermittlerregister eingetragen. Die Tätigkeit beinhaltet auch Beratung.

Bei Interesse können Sie die Angaben bei der nachfolgenden Registerstelle überprüfen:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Tel.: 030 20308-0
Fax: 030 20308-1000
Internet: www.vermittlerregister.info

Vermittlerregister-Nr. als Versicherungsmakler: D-L7EA-1WU7N-88

Als Immobilienmakler mit Erlaubnis nach § 34 c der Gewerbeordnung (GewO) bei der zuständigen Behörde gemeldet. Die Tätigkeit beinhaltet auch Beratung.

Bei Interesse können Sie die Angaben überprüfen:

Stadt Münster
Klemenstraße 10
48143 Münster
Tel.: 0251/492-3266
Fax: 0251/4927749

Beratung und Vergütung:
Für die Vermittlung und die Betreuung von Versicherungsverträgen erhalten wir in der Regel eine Courtage, die vom Versicherungsunternehmen an uns ausgezahlt, aber wirtschaftlich vom Kunden getragen wird, da sie in der Versicherungsprämie enthalten ist. Bei Bedarf und nach Vereinbarung mit unseren Kunden werden wir auch auf Basis anderer Vergütungsmodelle tätig, z.B. in Form von
Honorarvereinbarungen oder von Kombinationen der Vergütungsmodelle. Über die vorgenannten Vergütungen hinaus erhalten wir keine anderen Zuwendungen.

Information zur Teilnahme am Streitbeilegungsverfahren gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz:

Schlichtungs- / Beschwerdestellen:
Wir nehmen im Bereich Versicherungsmakler gemäß § 34d Gewerbeordnung (GewO) an einem verpflichtenden Streitbeilegungsverfahren vor folgenden Verbraucherschlichtungsstellen teil:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 080632, 10006 Berlin
Telefon: 030 206058-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 060222, 10052 Berlin
Telefon: 0800 2550 444
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Europäische Kommission
Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform)
https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/?event=main.home2.show

Wir nehmen im Bereich Immobilienmakler gemäß § 34c der Gewerbeordnung (GewO) an einem verpflichtenden Streitbeilegungsverfahren vor folgender Verbraucherschlichtungsstelle teil:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.
Straßburger Str. 8
77694 Kehl
Tel.: 07851 / 795 7940
Fax: 07851 / 795 7941
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.verbraucher-schlichter.de

Europäische Kommission
Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform)
https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/?event=main.home2.show

 

Schließen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.